Junge Meisterklasse 2017

für Saiten- und Zupfinstrumente (Gitarre, Hackbrett, Harfe, Zither)
ein Hochbegabtenförderprogramm des Tiroler Musikschulwerks, des Tiroler Landeskonservatoriums und des Mozarteums Innsbruck

Nach dem regen Interesse im vergangenen Jahr gibt es auch in diesem Schuljahr wieder das Förderprojekt  „Junge Meisterklasse“.

Projektbeschreibung
Das Projekt „Junge Meisterklasse“ richtet sich an begabte und ambitionierte SchülerInnen aus dem Fachbereich Saiten- und Zupfinstrumente (Gitarre, Hackbrett, Harfe, Zither). Teilnahmeberechtigt sind Solisten sowie Ensembles aus dem Fachbereich. Beim Vorstellungstermin am 29. Oktober erhält jeder die Gelegenheit, sich am Instrument zu präsentieren. Von allen TeilnehmerInnen werden bis zu 12 KandidatInnen für das Projekt Junge Meisterklasse von einer Fachkommission ausgewählt.

Teilnehmende erhalten zusätzlichen (und kostenfreien) Unterricht von LehrerInnen am Tiroler Landeskonservatorium bzw. des Mozarteums Innsbruck. An 3 gemeinsamen Terminen und 3 individuellen Einheiten wird ein Programm für ein besonderes Abschlusskonzert erarbeitet. Alle Teilnehmenden erhalten zusätzlich die Möglichkeit auch an Kons/MOZ-internen Vorspielen teilzunehmen. Prinzipiell besteht auch die Möglichkeit, bei einem Ensemble am Kons/MOZ mitzuspielen; dies ist abhängig von gewissen Gegebenheiten (bestehende Ensembles, zeitliche Möglichkeiten etc.)

In 3 individuelle Terminen und 3 gemeinsame Probentage wird mit Lehrern am Konservatorium ein Programm für die Schlussveranstaltung am 20. Mai im Tiroler Landeskonservatorium erarbeitet.

Anforderungen für den Vorstellungtermin:
Jeder Schüler erhält die Möglichkeit, sich innerhalb von 10 Minuten individuell zu präsentieren. Der Vorstellungstermin ist ein internes Vorspiel vor einer Fachkommission (Lehrer und Eltern dürfen bei eigenen SchülerInnen selbstverständlich anwesend sein) sowie den anderen BewerberInnen im gleichen Instrument für dieses Projekt.

  • Mindestspielzeit 5 Minuten (ein oder auch mehrere Stücke)
  • Programm kann selbst gewählt werden
  • Maximale Auftrittszeit 10 Minuten
  • Ort: Tiroler Landeskonservatorium
  • Termin: 29. Oktober

Anmeldung:
Anmeldeschluss 15. Oktober.

Terminübersicht:
Anmeldeschluss: Fr. 15. Oktober
Vorstellung: Sa. 29. Oktober 2016, ab 10 Uhr, TLK

3 individuelle Termine zwischen den gemeinsamen Proben, die zwischen Lehrer und Schüler vereinbart werden.
3 gemeinsame Probentage:

  • Sa. 3. Dezember, 10-14 Uhr
  • Sa. 4. Februar, 10-14 Uhr
  • Sa. 8. April, 10-14 Uhr

Schlussveranstaltung: Fr. 19. Mai TLK

Fragen:

Fragen bitte jederzeit an die Organisatoren: Mag. Robert Morandell (TMSW) und Dr. Stefan Hackl (Kons, MOZ)