GuitarMania 2016

Das Projekt GuitarMania meldet sich 2016 wieder lautstark zurück und zeigt auf, was alles möglich ist, wenn mehrere klassische Gitarristen zusammenkommen. Eingeladen dazu sind MusikschülerInnen sowie Studierende des Konservatoriums und des Mozarteums. GuitarMania bietet dabei allen Gitarristen die Möglichkeit, einer neuen Musiziererfahrung. Abschluss des Projektes bilden 2 Konzerte.

Die Aufführungen finden in Innsbruck im Konservatoriumssaal und (nach Möglichkeit) im Ort mit den meisten Anmeldungen für das Projekt statt.

Das Konzert besteht aus 3 Teilen. Ein Teil wird von Ensembles bestehend aus den Teilnehmern von GuitarMania bestritten. Der zweite Teil, gebildet aus Anfängern und Leichtfortgeschrittenen (Unterstufe), wird vom Unterstufenzupforchester unter der Leitung von Wolfgang Schmitt übernommen. (Die Probenzeiten dazu werden im Herbst bekanntgeben. Interessenten können sich bei Fachgruppenleiter Robert Morandell oder direkt bei der Fortbildung „Unterstufen Zupforchester am 14. Oktober von 10 bis 12 Uhr darüber informieren.) Den Abschluss und Höhepunkt des Konzertes bildet das GuitarMania-Orchester, das aus Musikschüler ab der Mittelstufe und Studierende besteht und unter der musikalischen Leitung von Robert Spieler steht.

Terminübersicht:

Proben (für das GuitarMania-Orchester): 

  • Fr. 29. Jänner: 16-18.30 Musikschule Innsbruck
  • Fr. 8. April: 16-19 Uhr sowie Sa 9.April  10-16 Uhr, Kons
  • Fr. 15. April: 16-19 Uhr; Sa 16.April: 14-17 Uhr, Kons

Aufführungen:

  • Sa 16. April, 19.00 (Innsbruck, TLK);
  • So 17. April, 19.00 (Ort noch festzulegen)

Anmeldung:

Anmeldeschluss: 31. Oktober 2015

(Hier ist ab dem Schuljahr 2015/16 ein Anmeldeformular zu finden.)

Organisation und Ansprechpartner:

Fragen bitte an Mag. Robert Morandell (saiten-zupf(at)musikschulen.at, Tel: 0676/885087876) oder Dr. Stefan Hack (stefan.hackl(at)tsn.at richten.)